Rohwolle ist da

Vor 2 Wochen war es endlich soweit, die Schafe an der Lechstaustufe wurden geschoren. Ganz stolz konnte ich mir so viel Rohwolle mitnehmen wie ich wollte und mit 3 Säcken zog ich nach Hause.

Die dunkle und graue Wolle ist bereits vollständig gewaschen, die helle ist zur Hälfte fertig.

Den ersten Teil habe ich in der Waschmaschine versucht zu waschen und war mit dem Ergebnis teilweise zufrieden, das Regenwasser ist viel besser, wobei ich das Wollfett so nicht raus bekomme.

Nachdem ich mit einem Hunde und Katzenkamm die Locken fein säuberlich kämmen kann gebe ich es auf zu Kardieren und bürste die Wolle mit dem Kamm aus. Das Verspinnen klappte mit der Wolle hervorragend.

Jetzt geht es erst einmal voran. Morgen werde ich Bilder einstellen worauf man die einzelnen Schritte erkennen kann…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Merino Landschaf, Wolle waschen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s